Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellung „Made in Nürnberg“

20. April - 12. Mai

Jo Niklaus arbeitete als Tiefdruckretuscheurin, Lithographin und seit 1991 als freischaffende Künstlerin. Um malerische Perfektion zu erreichen malte sie Kopien in verschiedenen Museen vor den Originalen. Das Werk umfasst Stillleben, Porträts, Trompe-l´œil-Malerei, Briefmarkenbilder, später auch Bilder des Phantastischen
Realismus.
Hans Niklaus 1934 – 2013 hat sich in seiner Arbeitsweise nie von aktuellen Zeitströmungen beeinflussen lassen. Seine anfänglich gesellschaftskritischen Bildinhalte wichen sehr bald neutralen Bildaussagen. Surreale Werke, Trompe-l´œil-Malerei und Phantastische Malerei machen sein Œuvre aus.
Wolfgang Harms absolvierte die Fachhochschule für Gestaltung in Augsburg und als Meisterschüler die Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg. Seine Tafelbilder sind weit über die Grenzen seines Heimatlandes hinaus bekannt. Er ist ein namhafter Vertreter des Phantastischen Realismus.

Teilnehmer: Jo und Hans Niklaus, Wolfgang Harms

Vernissage: 20. April 2023, 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 21. April bis 12. Mai 2023
Öffnungszeiten: Di – Fr 16.00 – 19.00 Uhr

Details

Beginn:
20. April
Ende:
12. Mai