• Martina Stadlmair
  • Angela Hopf

Gastausstellung „Wax trifft Acryl“

Eingetragen bei: Vorschau | 0

Angela Hopf präsentiert Enkaustikmalerei, das Malen mit Wachs. Mitunter setzt sich ein Bild aus mehreren verschiedenen geistigen Bildmotiven zusammen, bis sie letztendlich ihre Signatur daruntersetzt.
Angela Hopf malt frei ohne Vorlagen. Ihre Bilder entstehen im Kopf und wollen so auf Papier gebracht werden.

Martina Stadlmair hat sich der abstrakten Acrylmalerei verschrieben. Neben den klassischen Acrylfarben experimentiert sie gerne mit verschiedensten Materialien.
Weiters wird mit Kohle und Grafitstiften, Tusche und Pigmenten gearbeitet.
Hopf gibt ihren Bildern keine Namen. Der Betrachter selbst soll sich im Betrachten sein eigenes Bild machen.
Ein Bild kann Vieles aussagen, es kann fesseln oder einem auch egal sein, so Stadlmair.
Überzeugen Sie sich selbst.

Vernissage: Donnerstag 23. Mai 2019 um 19:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 24. – 26. Mai 2019
Öffnungszeiten: jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr

Download Plakat (Pdf, 98 Kb)